Mittwoch, 22. April 2015

Bienensitter

Vom Babysitter zum Bienensitter

Seit ein paar Tagen hat der Bienenstand im Garten wieder ein wenig Zuwachs erhalten. Ich war am Wochenende bei einem befreundeten Imker und habe geholfen den zukünftigen Schleuderraum zu streichen und herzurichten. 

Danach haben wir noch in ein paar Völker geschaut und festgestellt, dass es bei 2 Völkern schon nötig war Ableger zu bilden. Da an den Ständen des Imkers bereits alle Plätze belegt waren, haben wir beschlossen, dass die jungen Völker bei mir im Garten "geparkt" werden.

Als Lohn für das "Bienensitten" darf eines der "Kinder" dauerhaft bei mir wohnen. :)

Die Waben des Ableger habe ich in einen der neu erworbenen Ablegerkästen umgehängt. Darin bleiben die Bienen, bis das Volk stark genug ist in eine Beute gehängt zu werden.

So schaut es aktuell am Stand aus:




Kommentare:

  1. Martin Bramböck22. April 2015 um 16:09

    Hallo .. ich hab eine Frage. Wie habt ihr so schnell Königinnen bekommen?

    AntwortenLöschen
  2. Ziehen sich die Ableger selber. Ansonsten haben viele Imker zu dieser Zeit aber schon Königinnen vermehrt.

    AntwortenLöschen