Mittwoch, 14. Mai 2014

Bienenflug

Ja, wo fliegen sie denn?

Wie weit fliegen Bienen eigentlich? Die Antwort ist relativ einfach: in ca. 3km Umkreis um den Bienenstock. Okay, kann man sich merken oder auch nicht. Interessanter wird es wenn es konkret um die eigenen Bienen geht. Noch interessanter, wenn man es sich auf einer Karte direkt anschauen kann und somit ein viel besseres Gefühl dafür bekommt.

Die Zeiten in denen man mit Zirkel und Bleistift vor einer Karte sitzt, sind ja mittlerweile vorbei und da es im Internet ja auch nichts gibt, was es nicht gibt, habe ich mal eine Seite rausgesucht, die das virtuelle Zirkelschwingen für mich übernimmt. 
Das Ergebnis möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. 

Kommen meine Bienen evtl. auch zu euch in den Garten? Ein paar von euch würden mir einfallen, die im Einzugsgebiet wohnen und meinen Bienen "Guten Tag" sagen könnten. Wer also genauer schauen möchte, klickt hier: Bienenflug

Für den Imker ist es übrigens durchaus wichtig zu wissen welcher Bereich von den Bienen beflogen wird. Beispielsweise damit er das Trachtangebot, das den Bienen zur Verfügung bewerten und einschätzen kann. Außerdem sollte jeder Imker einen zweiten Bienenstand außerhalb dieses Bereichs unterhalten. Dorthin werden dann neugebildete Ableger gebracht. Warum? Da die Flugbienen sonst zu ihrem alten Volk zurückfliegen würden und der Ableger dadurch geschwächt würde.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen